Wie alles begann…

Das ist eigentlich auch ganz schnell erzählt….

Es begann damit, dass….

…ich mit 2 Mädels auf dem Sofa saß und überlegte, wie ich am besten Werbung machen kann für meinen Second-Hand Shop. Meine Änderungsschneiderei läuft ja jetzt schon seit 2005, mittlerweile auch schon recht gut. Aber meinen Trachten-Second-Hand-Shop habe ich erst im Juni 2014 dazugebastelt…

Ein Zimmer neben meiner Schneiderei wurde leer und ich wollte es füllen. Erst hab ich das Zimmer nur hergerichtet, damit ich da meine Kinder Nähkurse geben kann, allerdings stand das Zimmer dann immer noch 6 von 7 Tagen leer.

Dann kamen diverse Überlegungen: Untervermieten? Leer lassen? Second-Hand-Shop reinbauen, aber welcher Art?

Evtl. Kinder-Second-Hand oder Motorrad-Bekleidung? Dann hab ich mir ein paar Kinderläden angeschaut und festgestellt, das ist eindeutig nicht das Richtige für mich. Motorrad-Bekleidung, puh, dann hab ich Saison, wenn Saison ist, also kann ich selber nicht mehr fahren. Nein, dass wollte ich ganz sicher nicht.

Da immer mehr mit ihren Dirndln zum ändern kamen und bei dem einen oder anderen eine Änderung ganz einfach nicht mehr möglich war, stellten mir die Kundinen auch immer öfter die Frage „Was mach ich jetzt mit dem Dirndl?“ und dann kam die Entscheidung. Ich mach in mein leeres Zimmer einen

TRACHTEN-SECOND-HAND-SHOP!

Was im Bekanntenkreis erst mal ein wenig für Verwirrung sorgte. Ausgerechnet ich, die so absolut und überhaupt kein Trachtler ist.

Aber ich muss sagen: „Das mit den Dirndln fasziniert mich, jede Farbe passt zu jeder Farbe und jedes Muster zu jedem Muster“ – Toll! Das ist genau meins.

Mittlerweile sind auch schon so viele schöne Dirndl und Schürzen gekommen und es war noch nicht eines dabei, dass mir nicht gefallen hat und trotzdem! Bis jetzt bin ich immer noch bekennende Nicht-Dirndl-Besitzerin. Bis jetzt…

Obwohl, letztes Mal ist eines gekommen, ich glaube, da könnte sogar ich schwach werden…p1000770

Equila in München 15.12.2018

Ganz spontan eine Einladung bekommen. Auf nach München zum Equila.

Ungewöhnliche Fassade schön bunt genau das Richtige wenn man drauf zu geht

Innen geht’s gleich weiter mit vielen Farben und toller Akustik

Zwischen Pferd und Pferd ein Einhorn. Einhörner verfolgen mich dieses Jahr.

Super tolle Plätze, ganz in der Mitte ,steile Tribüne ,keiner der den Blick versperrt.

Digitales Bühnenbild.

Super Erlebnis es hat sich wirklich gelohnt nach München zu fahren.

Ich leb noch

Nach langer Abstinenz bin ich endlich wieder da ☺

In der zwischen Zeit geschehen ist soviel Neues geschehen, da weiß ich auf die Schnelle gar nicht recht wo ich anfangen soll….

Neue Werbe-Idee hab ich in der langen Zeit bekommen. Ich bin auf der Suche nach einem schönen Schaufenster durch die Stadt gegangen und fündig geworden. Vermutlich kann ich ab Anfang Oktober da rein.

Einige wundervolle Motorrad-Wochenenden hab ich in dieser Zeit erlebt. Die Fotos warten nur noch auf die passenden Texte, dann kann ich euch davon ordentlich berichten.

Durch die Aufregung mit der Baustelle (Nein, das ist immer noch nicht ausgestanden), bin ich ab und an einfach wie gelähmt …

Trotzdem kämpfen sich die Kunden zu mir durch, entlang der Umleitung, die ich fleißig ausgeschildert hab oder auch zu Fuß durch die Baustelle und dadurch hab ich auch mal wieder eine neue Rarität bekommen.

 

Ärger mit Pink :-(

Heute mal wieder ärger mit Internet und Telefon….

Nix. Gleich morgens. Nix.

Keine Mail. Kein Freizeichen.

Also ab auf die Baustelle und die Jungs da unten mal gefragt, ob sie mal wieder ein Telefonkabel abgebaggert haben. (hatten wir ja schon mal) Fehlanzeige. Sie haben extra nochmal in ihre Löcher geschaut und versichert, sie waren es nicht.

Also mit dem Handy auf den Speicher und die Störungsstelle der Telekom angerufen, weil mein Geschäft ja im idyllischen Schmidham ist, hab ich auch kein besonders gutes Handy-Netz (schlecht trifft es am ehesten),

Nach den üblichen Tips ( Stecker ziehen ) ist die Dame aus dem Callcenter der Meinung, ein Techniker muss her.

Der Termin kommt per SMS…. am 16.10.2017 kommt der Techniker….

HALLO ?? heute ist der 12.10.

Das ist ja wohl nicht der Ernst der Telekom.

Also nochmal auf den Speicher und nochmal die Störungsstelle angerufen.

Ja OK, der Termin wird auf den nächsten Tag vorverlegt. Aber sollte ein anderer Kunde mit einem höher bezahlten Telekomvertrag einen Techniker brauchen, dann wird mein Termin wieder storniert….

Das kanns doch wohl nicht sein !!

Service Wüste Deutschland

ES

Ich war mal wieder im Kino ☺☺IMG_1917

und es hat sich mal wieder gelohnt …

„Es“ in der Neuauflage. Ja ich gestehe, die Werbung hat mich um den Finger gewickelt.

Ich hatte das Buch von Stephen King damals gelesen, war super.

Ich hatte den Film damals gesehen, war mehr als enttäuschend.

Ui ! Von 1990! Wie die Zeit vergeht ….

CAM03214

Fieber!

Das Fieber ist ausgebrochen. Das Schürzen-Fieber. Ein paar meiner Stammkundinnen haben gemerkt, dass ich mehr kann außer Jeans kürzen ☺

Seit dem kommen immer mehr mit Stoff für neue Dirndlschürzen.

Mit einer Freude messe und schneide ich dann diese schönen Stoffe und vernähe einen dicken Unterfaden, damit ich die Schürze auf die richtige Breite raffen kann..

IMG_0579

Stecke das Schleifenband an die obere Kante der Schürze

IMG_0580

IMG_0584
Markiere mir dann die richtige Länge der Schürze, ca. 2cm kürzer als der Rock vom Dirndl
IMG_0587
Das Band wird auf der Rückseite gedoppelt, damit nichts ausfranst.

IMG_0589

Und es war mir mal wieder eine Freude die fertigen Schürzen zu präsentieren ☺

Schleife rechts : Verheiratet

Schleife links : Ledig

Ein guter Lauf in 2017

Ich bin voll im Aufräum-Rausch und das ist gar nicht so einfach für einen Kreativ-Chaotiker wie mich. Aber ich bin hinter her wirklich jedesmal sehr begeistert von dem Ergebnis. In diesem Fall hab ich das Regal neben dem Mieder/Rock-Ständer neu gestaltet und endlich ist auch Platz für die Bücher, CDs und DVDs die ich im Sortiment habe.

Klar zu ordentlich ist es jetzt auch wieder nicht… Aber sonst  würde es wohl  auch nicht zu mir passen. 🙂p1030189